Buch

 

Falling Films in Desalination behandelt die Simulation von verdampfenden Meerwasser-Fallfilmen mit und ohne Stolperdrähte. Es ist besonders gedacht für Berechnungsingenieure in der Verfahrens- und Chemietechnik. In diesen Disziplinen ist die Verdampfung des Lösungsmittels von großem Interesse. Der Leser findet ebenfalls Rat, wie man diesen allgemeinen Fall simulieren kann. Fallfilme werden vielfach eingesetzt, so zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie, in der Pharmazie und in Kraftwerken. In Zeiten der Erderwärmung kann die Meerwasserentsalzung von großer Wichtigkeit sein zur Herstellung von Trinkwasser. Dieses Buch legt Grundlagen dar und führt durch verschiedene Schritte, vom glatten Fallfilm bis zur direkten numerischen Simulation durch die open source CFD-Software OpenFOAM. Der Nutzen von Stolperdrähten, auch als Turbulenzdrähte bezeichnet, wird ebenso erörtert.

(Siehe meine Beiträge zu numerischen Experimenten in der Fluiddynamik , Fallfilmen und welligen Fallfilmen!)